Haarentfernung mit Zuckergel/Sugering nach HANRA:

Ob im Gesicht oder am Körper, ich arbeite mit der bewährten HANRA-Methode welche für alle Hauttypen geeignet ist.

Die Haarentfernung der HANRA Methode ist weniger schmerzhaft als Wachs, da der HANRA-Zuckergel an den Haaren klebt und nicht auf der Haut. Der Zuckergel ist ein 100% Schweizer Naturprodukt ohne Konservierungsmittel, Chemikalien oder Harze und ohne Tierversuche hergestellt.

Die HANRA Methode entfernt die Haare mitsamt den Haarwurzeln, sanft und gründlich. Somit ergeben sich keine abgebrochenen oder eingewachsenen Haare. Mit der Zeit wird der Haarnachwuchs bis zu 90% geringer, feiner und heller in der Farbe. Die Haarentfernung mit dem HANRA-Zuckergel ist wie ein Peeling, abgestorbene Hautschuppen werden entfernt und die Haut wird geschmeidig und sieht gepflegt aus.

Die Haarentfernung mit Zuckergel basiert auf jahrhundertealter Tradition. Diese Tradition wurde im Orient schon vor 2000 Jahren von Frauen angewandt. Uralt und trotzdem sehr modern.

Gepflegte Hände sind ein Aushängeschild Ihrer Persönlichkeit.

Die Standard Behandlung beinhaltet Nägel in Form bringen, Nagelhautpflege, Bad und eine entspannende Handmassage.

Zusätzlich können mit einem Peeling die abgestorbenen Hornschüppchen entfernt werden und Ihre Hände werden fühlbar glatt und geschmeidig.

Vor allem im Winter können die strapazierten Hände mit einem Paraffinbad genährt und geglättet werden. Die Feuchtigkeit und Pflegestoffe dringen in die Haut und sorgen so für schöne und zarte Hände. Ihre Haut wird außerdem viel besser durchblutet, was zu einem besseren Aussehen der Haut führt. Ihre Hände sind anschließend optisch und spürbar glatter und geschmeidiger.

Die Nagellackauswahl ist begrenzt; bringen Sie Ihren Lieblingsnagellack sonst gleich selbst mit!